Menu
menu

Aktuelles aus den Pressestellen der Justiz Sachsen-Anhalts

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Pressestellen der Gerichte und Staatsanwaltschaften des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilungen der Justiz

Öffnungszeiten im "Lockdown"

17.12.2020, Magdeburg – 22/2020

  • Amtsgericht Magdeburg

Der Dienstbetrieb der Gerichte und der Staatsanwaltschaft im Justizzentrum Magdeburg ist gewährleistet, es gelten jedoch weiterhin Einschränkungen.

Die im Justizzentrum Magdeburg ansässigen Gerichte und die Staatsanwaltschaft Magdeburg weisen darauf hin, dass im "Lockdown" Einschränkungen gelten. Der Dienstbetrieb ist gewährleistet, angesetzte Gerichtsverhandlungen und Anhörungen finden grundsätzlich statt. Allerdings stehen Sprechzeiten für eine persönliche Vorsprache bis auf weiteres nur werktags zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr zur Verfügung. Insbesondere am 22. und 29. Dezember 2020 und am 05. Januar 2021 fallen die Nachmittagssprechzeiten aus. Um Verständnis wird gebeten.

Rechtssuchende werden dringend gebeten, Begehren, Anträge und Anliegen schriftlich einzureichen und von einer persönlichen Vorsprache abzusehen. Die Internetseiten der Gerichte und der Staatsanwaltschaft Magdeburg geben hierzu nähere Hinweise.

Im Justizzentrum Magdeburg befinden sich neben dem Amtsgericht das Sozialgericht, das Verwaltungsgericht, das Arbeitsgericht, das Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt sowie die Staatsanwaltschaft Magdeburg.

 

 

Impressum:
Amtsgericht Magdeburg
Pressestelle
Breiter Weg 203 - 206
39104 Magdeburg
Tel.: 0391 606-6106
Fax: 0391 606-6116
Mail: presse.ag-md@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.ag-md.sachsen-anhalt.de

Ministerium für Justiz und Gleichstellung