Menu
menu

Aktuelles aus den Pressestellen der Justiz Sachsen-Anhalts

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Pressestellen der Gerichte und Staatsanwaltschaften des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilungen der Justiz

Sitzungen in Strafsachen am Landgericht Dessau-Roßlau im August 2021

30.07.2021, Dessau-Roßlau – 017/2021

  • Landgericht Dessau-Roßlau

Am Landgericht Dessau-Roßlau finden vorbehaltlich etwaiger Änderungen im August 2021 über bereits anberaumte Fortsetzungstermine hinaus die nachfolgenden Hauptverhandlungen statt. Dabei handelt es sich, soweit nicht besonders kenntlich gemacht, um Berufungsverfahren.

 

1. 02.08.2021

Vor der 4. Strafkammer beginnt um 09.00 Uhr ein Berufungsverfahren gegen einen 28-jährigen Mann aus Coswig/Anh. wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen in Tateinheit mit unerlaubten Erwerbs von Betäubungsmitteln in 40 Fällen in der Zeit von Frühjahr 2016 bis September 2019.

4 Ns 681 Js 21153/19.

 

2. 03.08.2021

Die 7. Strafkammer verhandelt um 13.00 Uhr ein Verfahren gegen einen 63-jährigen Angeklagten aus Bayern wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis am 12.12.2015 und 24.12.2015 u. a. auf der Bundesautobahn 9 im Bereich Oranienbaum-Wörlitz). Dabei geht es um die Frage, ob der Mann zur Tatzeit im Besitz eines gültigen tschechischen Führerscheins war.

7 Ns 694 Js 11505/16

 

3. 04.08.2021

Die 4. Strafkammer beginnt um 08.30 Uhr ein Berufungsverfahren gegen einen 24-jährigen Angeklagten wegen räuberischen Diebstahls und gewerbsmäßigen Diebstahls in zwei Fällen (Tatzeit: 13.06.20219 – 10.10.20219; Tatort: Dessau-Roßlau).

4 Ns 395 Js 25995/19

 

Am gleichen Tag beginnt um 09.00 Uhr vor der 7. Strafkammer die Verhandlung gegen 27-jährigen Mann wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in vier Fällen. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, bis zum 29.10.2019 in Rackith eine Cannabisplantage mit mehreren hundert Pflanzen betrieben zu haben. Die Hauptverhandlung wird am 09.08.2021 und 16.08.2021, jeweils um 09.00 Uhr fortgesetzt.

7 Ns 661 Js 24771/19

 

4. 05.08.2021

In einem um 12.00 Uhr vor der 4. Strafkammer beginnenden Verfahren wird einem 27-jährigen Mann gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit sowie Beleidigung, begangen am 04.07.2020, vorgeworfen.

7 Ns 305 Js 19222/20

 

5. 09.08.2021

In einem um 12.00 Uhr vor der 4. Strafkammer beginnenden Verfahren wird einem 27-jährigen Mann das Erschleichen von Leistungen am 27.01.20219 im Zug auf der Bahnstrecke zwischen Bitterfeld und Dessau vorgeworfen.

4 Ns 493 Js 7848/19

 

6. 11.08.2021

Die 7. Strafkammer verhandelt ab 09.00 Uhr ein Verfahren gegen einen 47-jährigen Angeklagten aus Bitterfeld-Wolfen wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls im besonders schweren Fall. Der Angeklagte soll im November 2019 im Evangelischen Pfarramt in Wolfen verschiedene Gegenstände entwendet haben und am 23.06.2020 gegen seine damalige Freundin mit einem Schlüsselbund und Fußtritten tätlich vorgegangen sein.  

7 Ns 447 Js 20552/20

 

Vor der 4. Strafkammer müssen sich ab 09.00 Uhr ein 29-jähriger Mann aus Wolfen und ein 49-jähriger Mann aus Köthen wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl in 2 Fällen und versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls im Zusammenhang mit dem mehrfachen Einbruch in ein in Wolfen leerstehendes Einfamilienhaus im Juni 2020 verantworten. Die Verhandlung wird am 12.08.2021 und 25.08.2021 jeweils ab 09.00 Uhr fortgesetzt.

4 Ns 397 Js 16482/20

 

7. 12.08.2021

Vor der 2. Strafkammer beginnt um 09.00 Uhr die Hauptverhandlung in einem Sicherungsverfahren, dass sich gegen einen 24-jährigen, derzeit einstweilen untergebrachten Beschuldigten richtet. Nach dem Ergebnis der Ermittlungen soll der Mann am 26.02.2021 in Dessau-Roßlau versucht haben, mit einem Fahrtenmesser seinen Vater in den Kopf- und Halsbereich zu stechen und nachfolgend die EC-Karte des Vaters entwendet zu haben. Kurze Zeit danach soll der Beschuldigte unter Verwendung der EC-Karte diverse Flaschen Alkohol in einem Supermarkt erworben haben. Die Staatsanwaltschaft geht im Ergebnis eines psychiatrischen Gutachtens davon aus, dass der Mann infolge einer psychischen Erkrankung schuldunfähig ist. Die Hauptverhandlung wird am 13.08. und 31.08.2021 jeweils um 09.00 Uhr fortgesetzt.

2 Ks 115 Js 5189/21

 

Vor der 7. Strafkammer findet ab 09.00 Uhr ein Berufungsverfahren gegen einen 51-jährigen Mann aus Dessau-Roßlau wegen vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs und vorsätzlicher Trunkenheit in drei Fällen statt. Er soll in der Zeit von Mai bis Dezember 2020 in vier Fällen mit einem Blutalkoholgehalt von jeweils über 2 Promille mit seinem Fahrrad in Dessau-Roßlau öffentliche Straßen befahren haben und dabei in einem Fall vor einem PKW unvermittelt die Straße gequert haben, sodass es zur Kollision kam.

7 Ns 694 Js 25785/20

 

8. 16.08.2021

Die 1. Große Jugendkammer beginnt um 09.00 Uhr ein erstinstanzliches Verfahren gegen einen 20-jährigen Heranwachsenden und zwei erwachsene Angeklagte im Alter von 23 und 26 Jahren denen vorgeworfen wird, als Mitglieder einer Bande in Dessau-Roßlau am 11.12.2020 eine schwere räuberische Erpressung und am 14.12.2020 eine versuchte schwere räuberische Erpressung sowie der 23-jährige Angeklagte darüber hinaus bereits am 28.12.2018 eine besonders schwere räuberische Erpressung unter Verwendung eines Messers in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung gleichfalls in Dessau-Roßlau begangen zu haben. Die Verhandlung wird am 23.08.2021, 25.08.2021 und 01.09.2021 jeweils um 09.00 Uhr fortgesetzt.                                                                       

1 KLs 438 Js 30776/20

 

9. 17.08.2021

Vor der 8. Strafkammer beginnt um 09.00 Uhr ein erstinstanzliches Verfahren gegen drei Männer aus Köthen denen mehrfache gemeinschaftlich und gewerbsmäßig begangene Diebstähle und Einbruchdiebstähle, mehrfache vorsätzliche Körperverletzung und Beleidigung, versuchter Raub, räuberischer Diebstahl und Trunkenheit im Verkehr, begangenen in der Zeit von Juni 2018 bis Juli 2019 begangen zu haben. Die Verhandlung wird am 18.08.2021, 19.08.2021, 02.09.2021, 15.09.2021, 16.09.2021 und 22.09.2021 fortgesetzt.

8 KLs 470 Js 15661/19

 

Die 4. Strafkammer verhandelt am gleichen Tag 2 Berufungsverfahren. Um 09.00 Uhr beginnt eine Verhandlung gegen eine 44-jährige Frau aus Sandersdorf-Brehna wegen veruntreuender Unterschlagung. Die Angeklagte soll im Februar 2020 in Bitterfeld-Wolfen bei der Briefkastenleerung 3 Briefe mit Bargeld entnommen und selbst eingesteckt haben.

4 Ns 396 Js 17961/20

 

Um 12.00 Uhr beginnt ein Verfahren gegen einen 42-jährigen Mann aus Aken wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr, begangen am 10.11.2020.

4 Ns 394 Js 30512/20

 

10. 18.08.2021

Um 08.30 Uhr beginnt vor der 4. Strafkammer die Verhandlung gegen einen 56-jährigen Mann aus Husum, dessen Einspruch gegen einen Strafbefehl des Amtsgerichts Bitterfeld-Wolfen wegen Volksverhetzung verworfen worden war, da der Angeklagte nicht zur dortigen Verhandlung erschien.     

4 Ns 303 Js 6260719

 

Um 09.00 Uhr beginnt vor der gleichen Strafkammer ein Verfahren gegen einen 50-jährigen Mann aus Wittenberg, dem versuchte gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird. Er soll am 02.07.20219 während einer Vollstreckungsmaßnahme ein Türschloss nach zwei dort anwesenden Zeugen geworfen haben.                                      

4 Ns 297 Js 739/20

 

Um 13.00 Uhr schließt sich dann eine Verhandlung gegen einen 49-jährigen Angeklagten aus der Gemeinde Südliches Anhalt an, der am 24.08.2019 seine Nachbarn bedroht und beleidigt haben soll.                                                   

4 Ns 393 Js 30195/20

 

Vor der 7. Strafkammer beginnt um 09.00 Uhr ein Verfahren gegen einen 31-jährigen Angeklagten aus Dessau-Roßlau wegen Hehlerei in zwei Fällen, begangen im Januar 2019.

7 Ns 297 Js 10533/19

 

11. 20.08.2021

Um 09.00 Uhr beginnt die Verhandlung vor der 4. Kleinen Strafkammer als Jugendkammer gegen einen zur Tatzeit am 16.02.20219 zunächst Jugendlichen, der an dem Tag unter Beisichführen eines Einhandmessers versucht haben soll, in das Leergutlager eines Supermarktes in Dessau-Roßlau einzudringen und der am 05.05.2020 als Heranwachsender im Besitz von 0,1 g Crystal gewesen sein soll.

4 Ns 561 Js 9852/19

 

Die 4. Strafkammer verhandelt ab 11.30 Uhr gegen einen 28-jährigen Angeklagten, dem vorgeworfen wird, am 14.05.2020 in Coswig/Anh. exhibitionistische Handlungen in Anwesenheit einer Frau begangen zu haben.                                 

4 Ns 282 Js 21369/20                                                           

 

Vor der 7. Strafkammer muss sich ab 09.00 Uhr ein 40-jähriger Angeklagter aus Dessau-Roßlau wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung sowie gefährlicher Körperverletzung verantworten. (Tatzeit: 21.03.20219; Tatort: Dessau-Roßlau).  

7 Ns 170 Js 18081/19

 

12. 23.08.2021

Vor der 3. Großen Strafkammer beginnt um 09.30 Uhr ein erstinstanzliches Verfahren gegen einen 28-jähirgen Angeklagten, dem vorgeworfen wird gemeinschaftlich mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge Handel getrieben zu haben. Er soll seit mindestens Mai 2018 in Coswig/Anh. als Mittäter zwei Indoorplantagen mit 390 Cannabispflanzen in einem leerstehenden Bürogebäude sowie in einem weiteren Grundstück, in dessen Räumlichkeiten ca. 7,6 kg Cannabis sichergestellt wurden, betrieben haben.

Die Verhandlung wird am 25.08.2021, 26.08.2021 und 27.08.2021 jeweils um 09.30 Uhr fortgesetzt.

3 KLs 611 Js 15776/18

 

13. 24.08.2021

Die 4. Strafkammer verhandelt ab 08.45 Uhr ein Verfahren gegen einen 37-jährigen Angeklagten aus Wittenberg wegen gefährlicher Körperverletzung, die er am 31.01.2020 während eines Beziehungsstreites begangen haben soll und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln (Tatzeit: 24.03.2020).

4 Ns 691Js 5289/20

 

Vor der 7. Strafkammer beginnt um 09.00 Uhr gegen einen 27-jährigen Angeklagten eine Verhandlung wegen Einbruchsdiebstahls, den dieser in der Nacht des 21.08.2019 in Bitterfeld-Wolfen in einem Supermarkt begangen haben soll. Der Angeklagte war erstinstanzlich freigesprochen worden.

7 Ns 445 Js 18357/19

 

14. 30.08.2021

Vor der 2. Strafkammer als Schwurgericht ist um 09.00 Uhr Auftakt in einem Sicherungsverfahren, das sich gegen 22-jährigen, derzeit einstweilen untergebrachten Beschuldigten richtet. Ihm wird versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vorgeworfen. Der Mann soll am 25.04.2021 in Coswig/Anh. bei einem Streit mit einem Taschenmesser mit einer Klingenlänge von 7,5 cm auf den rechten Thoraxbereich des Geschädigten mit dem Ziel eingestochen haben, ihn in der Herzgegend zu treffen. Der Geschädigte erlitt potentiell lebensbedrohliche Stichverletzungen im Brustbereich. Der Beschuldigte soll sodann selbst die Rettungsleitstelle informiert haben. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Beschuldigte aufgrund einer psychischen Erkrankung schuldunfähig ist.

Die Hauptverhandlung soll am 01.09.2021, 06.09.2021 und 09.09.2021 jeweils um 09.00 Uhr fortgesetzt werden.  

2 Ks 115 Js 10056/21

 

Die 8 Strafkammer verhandelt ab 09.00 Uhr in einem erstinstanzlichen Verfahren gegen einen 34-jährigen Mann aus Dessau-Roßlau, dem vorgeworfen wird, in 51 Fällen gewerbsmäßigen Betrug im Jahr 2020 begangen zu haben, indem er über die Internetplattform ebay wiederholt Handys und Spielekonsolen angeboten haben soll, obwohl er von vornherein nicht Willens war, die angebotene Ware vereinbarungsgemäß an die Käufer zu liefern. Hierdurch soll er über 11.000,00 € auf verschiedenen, von ihm hierfür unterhaltenen Konten vereinnahmt haben.

Die Verhandlung wird am 01.09.2021, 07.09.2021, 21.09.2021, 04.10.2021, 19.10.2021 und 03.11.2021 jeweils ab 09.00 Uhr fortgesetzt werden.

8 KLs 293 Js 12849/20

 

Vor der 4. Strafkammer findet ab 09.00 Uhr die Hauptverhandlung gegen einen 60-jährigen Mann aus Bitterfeld-Wolfen wegen Straßenverkehrsgefährdung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort jeweils in Tateinheit mit vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis, begangen am 25.10.2019 in Bitterfeld-Wolfen und einem weiteren vorsätzlichen Fahren ohne Fahrerlaubnis, begangen am 13.08.2020 im Ortsteil Wolfen, statt.

4 Ns 294 Js 4500/20

         

Ab 12.00 Uhr verhandelt die gleiche Kammer sodann gegen einen 26-jährigen Angeklagten aus Bitterfeld-Wolfen, dem Verstoß gegen das Waffengesetz und vorsätzliche Körperverletzung (Tatzeit 05.05.2020 und 21.08.2020) vorgeworfen wird.

4 Ns 173 Js 24590/20

 

In Vertretung

Baumgarten

Impressum:
Landgericht Dessau-Roßlau
Pressestelle
Willy-Lohmann-Str. 29
06844 Dessau-Roßlau
Tel: 0340 202-1445
Fax: 0340 202-1442, 202-1430
Mail: presse.lg-de@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.lg-de.sachsen-anhalt.de

Ministerium für Justiz und Gleichstellung