Menu
menu

Kontakt

Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt
Pressesprecher:
VRiLAG Reinhard Engshuber
Telefon: 0345 2202219
Fax: 0345 2202240
E-Mail: presse.lag(at)justiz.sachsen-anhalt.de
Pressemitteilungen des Landesarbeitsgerichts
Adresse des Landesarbeitsgerichts

Pressemitteilungen des Landesarbeitsgerichts

Seite 2 von 2

Mit Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung vom 10.03.2011 begehrt die Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt GmbH, die u. a. den Harz-Berlin-Express auf der Strecke zwischen Berlin-Ostbahnhof und Thale bzw. Vienenburg und den Harz-Elbe-Express auf den Verbindungen Magdeburg - Halberstadt...

weiterlesen

Mit Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung vom 10.03.2011 begehrte die Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt GmbH, die u. a. den Harz-Berlin-Express und den Harz-Elbe-Express betreibt, die Untersagung von möglichen Arbeitskampfmaßnahmen im Betrieb der Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt GmbH, vgl....

weiterlesen

Urteile des Arbeitsgerichts Magdeburg vom 05. Oktober 2010 nicht rechtskräftig. Das beklagte Land hat Berufung eingelegt.Mit am 05.10.2010 verkündeten Urteilen hat das Arbeitsgericht Magdeburg den Kündigungsschutzklagen des Lehrers L. gegen das Land Sachsen-Anhalt stattgegeben.Dem Lehrer war von...

weiterlesen

Das LAG hat am 26.05.2010 in dem vorgenannten Kündigungsschutzrechtsstreit eine Berufungsverhandlung durchgeführt und das Urteil des Arbeitsgerichts Halle vom 14.10.2009, das die Kündigung der beklagten VG für unwirksam erklärt hat, bestätigt.Damit besteht das Arbeitsverhältnis jedenfalls bis zum...

weiterlesen

In diesem Jahr startete das gemeinsame Qualitätsmanagementprojekt an den Arbeitsgerichten Bremen-Bremerhaven, Hamburg, den niedersächsischen Arbeitsgerichten Braunschweig, Hannover und Osnabrück, den Arbeitsgerichten Halle und Magdeburg des Landes Sachsen-Anhalt sowie den schleswig-holsteinischen...

weiterlesen

Arbeitsgericht Naumburg, Urteil vom 28.02.2008 - 1 Ca 1904/07 -Nach § 70 Abs. 1 GO-LSA sind Verpflichtungsgeschäfte der Gemeinde vom Bürgermeister handschriftlich zu unterzeichnen und mit dem Dienstsiegel zu versehen.Die Kündigungserklärung eines Arbeitsver­hältnisses durch den Oberbürgermeister...

weiterlesen

Um Schülerinnen und Schülern, die kurz vor dem Beginn ihres Berufslebens stehen, einen praxisbezogenen Einblick in das Arbeitsrecht zu geben, führt das Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt an Berufsbildenden Schulen in Halle Informationsveranstaltungen durch. Richterinnen und Richter am...

weiterlesen

Arbeitsgericht Naumburg, Urteil vom 06.12.2007 - 1 Ca 1650/07Das Arbeitsgericht Naumburg hat am 06.12.2007 entschieden, dass die tarifliche Regelung zur Zahlung einer Funktionszulage in Höhe von 4 % des Tarifgehaltes für SB-Kassierer/innen gemäß § 2 A e Ziffer 3 des Tarifvertrages über Gehälter,...

weiterlesen

Urteil des Landesarbeitsgerichts vom 06.09.2007, Az: 9 Sa 55/07Mit Urteil vom 06.09.2007 hat das Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Halberstadt vom 21. November 2006 zurückgewiesen.Das Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt hat ebenso...

weiterlesen

Urteile des Arbeitsgerichts Magdeburg vom 05. Oktober 2007 nicht rechtskräftig.Der Trägerverein des Olympiastützpunkts Magdeburg-Halle e.V. hat Berufung eingelegt.Mit am 05.10.2007 verkündeten Urteilen hat das Arbeitsgericht Magdeburg den Kündigungsschutzklagen des Herrn Bernd Uwe Hildebrandt...

weiterlesen

Am 26.05., 02.06. und 09.06.2005 verhandelte das Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt in Halle über Kündigungen der Stadt Halle gegenüber in deren Kindertageseinrichtungen beschäftigten Erzieherinnen.Die Stadt hatte im August 2003 gegenüber 82 Erzieherinnen betriebsbedingte Kündigungen zum...

weiterlesen

Seite 2 von 2