Menu
menu

Aktuelles aus den Pressestellen der Justiz Sachsen-Anhalts

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Pressestellen der Gerichte und Staatsanwaltschaften des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilungen der Justiz

Das Amtsgericht Bernburg bleibt wegen Coronafällen weiterhin bis zum 13.11.2020 einschließlich im Notbetrieb

11.11.2020, Magdeburg – 30/2020

  • Landgericht Magdeburg

Das Amtsgericht Bernburg bleibt aufgrund der Erkrankung von Mitarbeitern mit Corona und der damit im Zusammenhang stehenden Quarantänesituation für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen. Aus diesem Grund bleibt bis einschließlich Freitag, den 13.11.2020 für das Amtsgericht Bernburg für alle Bereiche nur eine Notgeschäftsführung aufrechterhalten.

Sämtliche Termine bis zum 13.11.2020 einschließlich sind aufgehoben.

Anträge können schriftlich per Post oder durch Einwurf in den Nachtbriefkasten gestellt werden.

 In dringenden Eilfällen wird gebeten, die jeweiligen Geschäftsstellen anzurufen oder hilfsweise die folgende Telefonnummer:

- Telefon: 03471/3773.

 

Ab Montag, den 16.11.2020 ist derzeit davon auszugehen, dass das Amtsgericht Bernburg die Geschäfte wieder sukzessive aufnehmen wird. Im Übrigen wird auf die Internetseite des Amtsgerichts Bernburg verwiesen.

 

Lanza-Blasig

stellv. Pressesprecherin

Impressum:
Landgericht Magdeburg
Pressestelle
Halberstädter Str. 8
39112 Magdeburg
Tel: 0391 606-2061 oder -2142
Fax: 0391 606-2069 oder -2070
Mail: presse.lg-md@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.lg-md.sachsen-anhalt.de

Ministerium für Justiz und Gleichstellung