Menu
menu

Aktuelles aus den Pressestellen der Justiz Sachsen-Anhalts

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Pressestellen der Gerichte und Staatsanwaltschaften des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilungen der Justiz

Neue Direktorin des Amtsgerichts Zeitz

28.05.2021, Halle (Saale) – 014/2021

  • Landgericht Halle

Martina Zufall ist am Mittwoch zur Direktorin des Amtsgerichts Zeitz ernannt worden. Sie folgt Ernst-Wilhelm Schulze, der Ende Januar 2021 in den Ruhestand getreten war.

Der Präsident des Landgerichts, Jörg Engelhard, überreichte ihr die Ernennungsurkunde und wünschte ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe. Er sagte: „Frau Zufall hat nicht nur langjährige Erfahrung in unterschiedlichen richterlichen Dezernaten beim Amts-, Land- und Oberlandesgericht gesammelt, sondern in den letzten drei Jahren auch in meiner Präsidialverwaltung erfolgreich mitgearbeitet, weshalb ich davon überzeugt bin, dass Frau Zufall eine Bereicherung für das Amtsgericht Zeitz sein wird.“

Martina Zufall wurde 1965 in Kassel geboren. Das erste juristische Staatsexamen absol-vierte sie 1989 in Hamm, das zweite juristische Staatsexamen 1993 in Wiesbaden. An-schließend wurde sie im April 1993 zur Richterin auf Probe im Geschäftsbereich des Oberlandesgerichts Naumburg ernannt. Im April 1996 wurde Frau Zufall zur Richterin am Amtsgericht Naumburg ernannt. Es folgte eine Abordnung an das Oberlandesgericht von 2013 bis 2014. Seit 2018 ist sie neben ihrer Tätigkeit beim Amtsgericht Naumburg zum Teil abgeordnet an das Landgericht Halle.

Ministerium für Justiz und Gleichstellung