Menu
menu

Kontakt

Amtsgericht Halle (Saale)
Pressesprecher:
RiAG Werner Budtke
Telefon: 0345 2205321
Fax: 0345 2205030, 2205031
E-Mail: presse.ag-hal(at)justiz.sachsen-anhalt.de 
Pressemitteilungen des Amtsgerichts Halle (Saale)
Adresse des Amtsgerichts Halle (Saale)

Pressemitteilungen des Amtsgerichts Halle (Saale)

(AG HAL) Hinweis auf eine Hauptverhandlung

03.06.2020, Halle (Saale) – 3

  • Amtsgericht Halle (Saale)

Aktenzeichen, Datum, Uhrzeit, Spruchkörper,

Raum,

 

wegen ?

 

 

 

320 Ls 418 Js

42237/17, 18.03.2020, 09:30 Uhr, Schöffengericht, Saal: 1.019

 

(mit Fortsetzungsterminen

am 24.06.2020 und am 30.06.2020, jeweils 09.30 Uhr, Saal X0.1/X0.2)

 

 

 

gefährlicher

Körperverletzung u. a.

 

 

 

Den beiden

1990 und 1988 geborenen Angeklagten wird zur Last gelegt, am 20.11.2017 gegen

23.00 Uhr im Bereich des Steintor-Campus in Halle auf zwei Zivilbeamte der

Polizei eingedrungen zu sein. Einer der Angeklagten sei mit einem

Polizeischutzhelm, einem Polizeischutzschild, einem sogenannten Abdrängstock

und einem Reizstoffsprühgerät ausgestattet gewesen, während der andere

Angeklagte mit einer Sturmhaube maskiert gewesen sei und einen Baseballschläger

bei sich getragen habe. Trotz einer Armbinde mit dem Aufdruck ?Polizei? und

mündlichen Hinweisen auf die Eigenschaft als Polizeibeamte seine die

Angeklagten auf die Beamten eingedrungen, bis diese angekündigt hätten,

notfalls von der Schusswaffe Gebrauch zu machen. Trotzdem habe sich der zuerst

beschriebene Angeklagte den Beamten genähert und Pfefferspray gegen sie

eingesetzt. Dadurch hätten die Beamten Reizungen in den Augen erlitten.

 

 

 

Dem zweiten

Angeklagten wird außerdem zur Last gelegt, bis zum 13.11.2017 in seiner

damaligen Wohnung in der Adam-Kuckhoff-Straße 16 in Halle eine Präzisionsschleuder

nebst Stahlkugeln verwahrt zu haben, obwohl er gewusst habe, dass der Besitz

eines solchen Gegenstandes verboten sei.

 

 

 

Es handelt sich um eine

Vorabankündigung. Weitere Auskünfte werden derzeit nicht erteilt.

 

 

 

Im Hinblick auf das zu erwartende

öffentliche Interesse an der Verhandlung werden noch Regelungen erarbeitet, die

sicherlich auch unter den Einschränkungen wegen der andauernden Corona-Pandemie

Zutrittsbeschränkungen enthalten werden.

 

 

 

Zu gegebener Zeit, spätestens zum

16.06.2020, wird dazu eine ergänzende Mitteilung veröffentlicht.

 

 

 

Im Auftrag

 

 

 

 

 

Werner Budtke

 

Pressesprecher

Impressum:Amtsgericht Halle (Saale)PressestelleThüringer Straße 1606112 Halle (Saale)Tel: 0345 220-5321 Fax: 0345 220-5586Mail: presse.ag-hal@justiz.sachsen-anhalt.deWeb: www.ag-hal.sachsen-anhalt.de

Weiterführende Links