Menu
menu

Kontakt

Generalstaatsanwaltschaft Naumburg
Pressesprecher:
OStA Klaus Tewes
Telefon: 03445 281732
Fax: 03445 281700
E-Mail: presse.gensta(at)justiz.sachsen-anhalt.de
Pressemitteilungen der Generalstaatsanwaltschaft
Adresse der Generalstaatsanwaltschaft

Pressemitteilungen der Generalstaatsanwaltschaft

(GenStA NMB) Jahresbilanz 2020 der Staatsanwaltschaften des Landes Sachsen-Anhalt

12.03.2021, Naumburg (Saale) – 04/2021

  • Generalstaatsanwaltschaft


Leitende Oberstaatsanwältin Dr. Wieck-Noodt:

„Die Geschäftszahlen bei den Staatsanwaltschaften und der
Generalstaatsanwaltschaft des Landes Sachsen-Anhalt haben sich im Jahr 2020
insgesamt nicht wesentlich verändert.
Allerdings haben sich einzelne Bereiche staatsanwaltschaftlicher Tätigkeit stark
unterschiedlich entwickelt. Insbesondere in den Sachgebieten der Umweltkriminalität,
der rechtsextremistischen / fremdenfeindlichen Straftaten und der Pornografie /
Gewaltverherrlichung liegen die Verfahrenszahlen deutlich oberhalb des Vorjahresniveaus (vgl. Tabelle unten).

Bei den Staatsanwaltschaften im Land sind insgesamt 238.964 Verfahren eingegangen,
mithin 2,5 % weniger als im Vorjahr (2019: 245.079).
Dieser Rückgang ist allerdings dem Umstand geschuldet, dass 2019 bei der
Staatsanwaltschaft Halle ein Sammelverfahren mit 15.000 Eingängen zum Nachteil von
PKW-Versicherungen geführt worden war (sog. Auto-Glas-Verfahren).
Ohne das Sammelverfahren ergeben sich im Vergleich der letzten beiden Jahre leicht
ansteigende Eingangszahlen (+ 1,5 %).
Die Staats- und Amtsanwälte des Landes haben im Jahr 2020 25.923 Anklagen erhoben
bzw. Strafbefehle beantragt (2019: 26.267; - 1,3 %); zudem sind bei ihnen 9.950 Bußgeld-
verfahren eingegangen (2019: 8.015; + 24,1 %). Sie haben insgesamt 28.685 Geld- und
Freiheitsstrafen vollstreckt (2019: 28.910; - 0,8 %) sowie 118 Sitzungsstunden je Dezernent
bei den Gerichten wahrgenommen (2019: 126; - 6,3 %).

Bei der Generalstaatsanwaltschaft Naumburg ist die Anzahl der dort anhängigen
Rechtssachen (Revisionen, Rechtsbeschwerden, Zulassungsrechtsbeschwerden,
Beschwerden gegen landgerichtliche Beschlüsse, Beschwerden gegen
Einstellungsbescheide der Staatsanwaltschaften, Haftprüfungsverfahren) um 2,7 % leicht
zurückgegangen (2019: 2.358; 2020: 2.294).
Der Generalstaatsanwaltschaft lagen im vergangenen Jahr insgesamt 1.316 sog.
Einstellungsbeschwerden vor (+ 6,8 %). 2019 waren es noch 1.232. Nach Prüfung der
einzelnen Sachverhalte musste lediglich hinsichtlich 36 Beschuldigter (von 1.405
Beschuldigten) die Wiederaufnahme von Ermittlungen angeordnet werden. Der Umstand,
dass weniger als 2,6 % aller Einstellungsbeschwerden vorläufigen Erfolg hatten, spricht
jedenfalls für die ausgezeichnete Qualität der Arbeit bei den landgerichtlichen
Staatsanwaltschaften in Halle, Magdeburg, Dessau-Roßlau und Stendal sowie bei den
Zweigstellen in Naumburg und Halberstadt.
Für die gewissenhafte und zügige Bearbeitung der Verfahren danke ich allen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Geschäftsbereiches sowie hier im Hause sehr
herzlich.“

 

 

Deliktsbereich

 
 

Steigerungsrate

 
 

2019

 
 

2020

 
 

Umweltkriminalität

 
 

+ 82,9 %

 
 

777

 
 

1.421 Verfahren

 
 

(Kinder-)Pornografie

 
 

+ 45,5 %

 
 

786

 
 

1.144 Verfahren

 
 

Rehabilitierungssachen 

 
 

+ 37,2 %

 
 

331

 
 

   454 Verfahren

 
 

Rechtsextremistische Straftaten

 
 

+ 20,1 %

 
 

1.137

 
 

1.365 Verfahren

 
 

Beschleunigte Verfahren

 
 

+ 14,0 %

 
 

278

 
 

   317 Verfahren

 
 

Gnadensachen

 
 

+ 5,5 %

 
 

55

 
 

     58 Verfahren

 
 

Wirtschaftskriminalität

 
 

+ 2,8 %

 
 

2.002

 
 

2.059 Verfahren

 
 

Strafanzeigen gegen Ausländer

 
 

+ 2,4 %

 
 

29.908

 
 

30.615 Beschuldigte

 
 

Betäubungsmittelkriminalität

 
 

+ 1,3 %

 
 

10.756

 
 

10.897 Beschuldigte

 
 

Sexualkriminalität

 
 

- 0,5 %

 
 

1.775

 
 

1.767 Verfahren

 
 

Jugendkriminalität

 
 

- 2,7 %

 
 

25.612

 
 

24.921 Beschuldigte

 
 

Diebstähle insgesamt

 
 

- 4,6 %

 
 

15.859

 
 

15.131 Beschuldigte

 
 

Wohnungseinbruchsdiebstähle

 
 

- 11,9 %

 
 

2.616

 
 

  2.306 Beschuldigte

 

 

Impressum:
Generalstaatsanwaltschaft Naumburg
Pressestelle
Curt-Becker-Platz 6
06618 Naumburg (Saale)
Tel: 03445 28-1732
Fax: 03445 28-1700
Mail: presse.gensta@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.gensta.sachsen-anhalt.de