Menu
menu

Kontakt

Staatsanwaltschaft Magdeburg
Pressesprecher:
OStA Frank Baumgarten
Telefon: 0391 6064130
Fax: 0391 6064731
E-Mail: presse.sta-md(at)justiz.sachsen-anhalt.de
Pressemitteilungen der Staatsanwaltschaft Magdeburg
Adresse der Staatsanwaltschaft Magdeburg

Pressemitteilungen der Staatsanwaltschaft Magdeburg

(StA MD) Tötungsverbrechen am 05./06.07.2006 in Niederndodeleben

14.07.2006, Magdeburg – 2

  • Staatsanwaltschaft Magdeburg

 

 

 

Gegen den 41-jährigen Thomas A.

aus Niederndodeleben hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht

Haldensleben am heutigen Tage auf Antrag der Staatsanwaltschaft

Magdeburg Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

 

Der bereits am 12.07.2006 festgenommene Beschuldigte ist dringend

verdächtig, in der Nacht vom 05. zum 06.07.2006 seine im gemeinsamen

Wohnhaus arglos schlafende 35-jährige Ehefrau Irina A. zunächst mehrfach

mit einem stumpfen Gegenstand auf den Kopf geschlagen und anschließend

erwürgt zu haben.

 

Dem soll ein Beziehungsstreit zwischen Täter und Opfer vorausgegangen sein.

 

Nach der Tat soll der Beschuldigte die Leiche in der Nähe von Rogätz in der Elbe versenkt haben.

 

Der Leichnam ist am 11.07.2006 in der Gemarkung Elbe-Paray aufgefunden worden (Pressemitteilung vom 12.07.2006).

 

Der Beschuldigte hat die Tat gestanden. Er ist nicht vorbestraft.

 

Die Ermittlungen dauern an. 

HornburgPressesprecher

Impressum:Staatsanwaltschaft MagdeburgPressestelleBreiter Weg 203 - 20639104 MagdeburgTel: 0391 606-4130Fax: 0391 606-4731E-Mail: presse.sta-md@justiz.sachsen-anhalt.deWeb: www.sta-md.sachsen-anhalt.de

Weiterführende Links