Menu
menu

Aktuelles aus den Pressestellen der Justiz Sachsen-Anhalts

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Coronavirus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen.

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Coronavirus finden Sie über diesen Link.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Pressestellen der Gerichte und Staatsanwaltschaften des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilungen der Justiz

Seite 2 von 181

23.06.2022
07/2022

Öffentliche Verhandlungstermine vor dem Landgericht Stendal

01. Juli 2022 bis 31. Juli 2022

Beginnende StrafverfahrenSexuelle Belästigung / BurgStrafkammer 10 (Berufungskammer)Az.: 510 Kls 20/21Einem Lehrer wird zur Last gelegt, zwischen Februar 2016 und April 2018 in 8 Fällen Schülerinnen beim Sportunterricht sexuell motivierte „Hilfestellungen“ gegeben haben. ...

weiterlesen

Betäubungsmittelhandel in Goch und SangerhausenTag, Uhrzeit24.06.22, 09:00 ; 05.07.22, 13:00 ; 15.07.22, 09:00 ; 20.07.22, 11:00 ; 22.07.22, 09:00Raum 16916 KLs 5/22Dem im Februar 1965 geborenen Angeklagten wird vorgeworfen, unerlaubt Betäubungsmittel in nicht geringer Menge eingeführt zu...

weiterlesen

10 O 721/21 – 10. ZivilkammerZivilurteil: Sturz beim Winterwandern Im Harz (hier: Eckerlochstieg am Brocken)  Mit rechtskräftigem Urteil vom 30.03.2022 hat die 10. Zivilkammer die Klage einer 50 Jahre alten Frau aus der Nähe von Hamburg gegen das Land Sachsen-Anhalt...

weiterlesen

Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Magdeburg hatte in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes über die Frage der Dauer des Genesenennachweises nach Inkrafttreten des § 22a IfSG zu entscheiden.Die Antragsteller begehrten im Wege der einstweiligen Anordnung u. a. die Feststellung, dass ihr...

weiterlesen

Die Unterbringung eines im November 1979 geborenen Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus ist rechtskräftig.Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Halle hatte im Sicherungsverfahren am 26.01.2022 die Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet,...

weiterlesen

AKTUELLE Corona Regelungen / Zugangsbeschränkungen finden sie auf der Homepage des Landgerichts im Internet unter www.lg-md.sachsen-anhalt.de Auswahl aus den Terminen im Landgericht Magdeburg im Juni 2022 (Stand: 31.05.2022) Gefährliche Körperverletzung in Bernburg21 KLs 162 Js...

weiterlesen

Am Landgericht Dessau-Roßlau finden vorbehaltlich etwaiger Änderungen im Juni 2022 über bereits anberaumte Fortsetzungstermine hinaus die nachfolgenden Hauptverhandlungen statt. Dabei handelt es sich, soweit nicht besonders kenntlich gemacht, um Berufungsverfahren. 1. 13.06.2022 ...

weiterlesen

27.05.2022
017/2022
Betäubungsmittelhandel in Halle (Saale)Tag, Uhrzeit02.06.22, 09:00 ; 09.06.22, 09:00 ; 10.06.22, 09:00 ; 23.06.22, 09:00Raum 1873 KLs 5/22Dem im Oktober 1977 geborenen Angeklagten wird vorgeworfen, durch zwei Taten gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln unerlaubt Handel getrieben zu haben, wobei...

weiterlesen

AKTUELLE Corona-Regelungen / Zugangsbeschränkungen finden Sie auf der Homepage des Landgerichts im Internet unter www.lg-md.sachsen-anhalt.de Sicherungsverfahren: Überfälle auf Spielotheken in Magdeburg23 KLs 330 Js 49538/21 (4/22) – 3. Strafkammer 1 Beschuldigter1 Sachverständiger...

weiterlesen

Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Halle hat am 13.05.2022 einen im März 1997 geborenen Angeklagten wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 3 Jahren verurteilt (Az.: 1 Ks 5/21)Die Kammer sah es aufgrund der...

weiterlesen

19.05.2022
06/2022

Öffentliche Verhandlungstermine vor dem Landgericht Stendal

01. Juni 2022 bis 30. Juni 2022

Beginnende Strafverfahren Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz / Vinzelberg u.a.Strafkammer 1 (Große Strafkammer)Az.: 501 Kls 9/22Dem Angeklagten wird u.a. zur Last gelegt, zwischen 2018 und 2021 Grundstücke in altmärkischen Dörfern aufgekauft zu haben, um darin...

weiterlesen

Der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Naumburg hat heute im Verfahren gegen Leonora M. ein Urteil verkündet.Danach ist die Angeklagte der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland und des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontroll- und das Waffengesetz schuldig gesprochen...

weiterlesen

Die Angeklagte verantwortet sich vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Naumburg wegen des Vorwurfs der Beteiligung an einer ausländischen terroristischen Vereinigung, der Beihilfe zu einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit und des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontroll- und das...

weiterlesen

Räuberischer Diebstahl in WeißenfelsTag, Uhrzeit19.05.22, 08:30 ; 24.05.22, 08:30Raum 1415 KLs 6/22Dem im Februar 1994 geborenen Angeklagten wird räuberischer Diebstahl vorgeworfen.Der Angeklagte soll im September 2020 in einem Supermarkt in Weißenfels Waren im Gesamtwert von ca. 12 EUR in...

weiterlesen

In Ergänzung zur Pressevorschau vom 29.04.2022 wird auf das folgende weitere Verfahren hingewiesen.Vor der 2. Strafkammer als Schwurgericht beginnt am 23.05.2022 um 09.00 Uhr die Hauptverhandlung in einem Sicherungsverfahren. Tatvorwurf gegen einen 49-jährigen, derzeit einstweilen untergebrachten...

weiterlesen

GeneralstaatsanwaltschaftDem Beschuldigten war zur Last gelegt, im Januar 2021 mit zwei weiteren Beschuldigteneine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben (§ 89a StGB).Die Staatsschutzabteilung der Generalstaatsanwaltschaft Naumburg hatte die Ermittlungenübernommen. Die...

weiterlesen

12.05.2022
03/2022

17 jähriger wegen schwerer räuberischer Erpressung zu Jugendstrafe verurteilt

Verurteilung eines jugendlichen Räubers

Das Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Magdeburg hat heute in nicht öffentlicher Verhandlung einen 17-jährigen (zur Tatzeit 16-jährigen) wegen schwerer räuberischer Erpressung in drei Fällen zu einer Jugendstrafe von 1 Jahr und 6 Monaten verurteilt. Die Jugendstrafe wurde unter Erteilung...

weiterlesen

Klageabweisung rechtskräftig: Unternehmerin aus der Nähe von Magdeburg klagt gegen das Land auf Unternehmerlohn wegen Corona Schließungen in den Jahren 2020 und 202110 O 624/21 – 10. Zivilkammer als Staatshaftungskammer  Mit Urteil vom 14.02.2022 hat die 10. Zivilkammer (Einzelrichter)...

weiterlesen

Seite 2 von 181

Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz

Twitter

Einstellungsoffensive der @Justiz_LSA: Juristinnen und Juristen gesucht, die den Notarberuf in @sachsenanhalt anstreben. Alle Infos zum Bewerbungsverfahren: https://t.co/oVA6J9Eonl#justizkarriere #sachsenanhalt https://t.co/TuVjLsoA5m

Twitter

Prozesse drohen zu platzen: Mehrere Länder - darunter ⁦@sachsenanhalt⁩ - fordern ⁦@bmj_bund⁩ ⁦⁦@MarcoBuschmann⁩ zum Handeln auf. Alle Infos in der PM von #Justiz #Niedersachsen & ⁦⁦@Justiz_Hessen⁩ https://t.co/z9NwSFaSnX

Twitter

#jobtweet: Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz @sachsenanhalt sucht einen Sachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt „Onlinezugangsgesetz“. Bewerbungen sind bis zum 23. August möglich. #justizkarriere @Justiz_LSA

 

➡️ https://t.co/zc8W8X5B7V

Twitter

„Mit den neuen Maßnahmen machen wir die ⁦#Justiz ⁦@sachsenanhalt⁩ für den Einstieg von Juristen deutlich attraktiver - ohne Abstriche bei den fachlichen Einstellungsbedingungen“, sagte Ministerin F. Weidinger. via ⁦@dpa⁩ ⁦@zeitonline⁩ https://t.co/Isg4vwIgcW

Twitter

RT @lto_de: Die @Justiz_LSA will als Arbeitgeber attraktiver werden – und startet eine Einstellungsoffensive. Und: Für #Proberichter soll e…

Twitter

Einstellungsoffensive der @Justiz_LSA @sachsenanhalt: Jährlich bis zu 40 neue Juristen für Staatsanwaltschaften & Gerichte, höheres Einstellungstempo, individuelle Angebote für Einsteiger, Rotation für Proberichter entfällt.

➡️Alle Infos: https://t.co/i2pFkOErVL #justizkarriere https://t.co/VO7VOkdEHf

Twitter

Für 19 Frauen und Männer beginnt diese Woche die zweijährige Ausbildung im Allgemeinen #Justizvollzugsdienst (AVD) @sachsenanhalt. Wir wünschen viel Erfolg. Bewerbungen für 2023 sind schon möglich: https://t.co/4dxqh0X4sV https://t.co/0sBSdYJOeL

Twitter

Die "World Police and Fire Games" #WPFG2022 sind die "Olympischen Spiele" für Bedienstete von Justizvollzug, Feuerwehr, Polizei und Zoll und wurden dieses Jahr in den Niederlanden veranstaltet.

3/3

Twitter

Jan Serembe (53 Jahre alt, Foto li.) gewann zwei #GOLDmedaillen . Sein Neffe Denis Serembe (36, m.) holte SILBER und BRONZE. Andreas Zentile (61, re.) brachte GOLD und BRONZE mit nach Hause.

Foto: E. Rothe

2/3

Twitter